Einführungsseminar

Seminarart: 
Gemeinsam mit: 
Treffpunkt Bildung
Zeit: 
4. Mai 2019 - 9:00
Ort: 
Treffpunkt Bildung, Elsbethen,
F. W.-Raiffeisenstraße 2
5061 Elsbethen /Salzburg

Wenn Sie zwischen Aussage und Antwort Zeit bekommen, Zeit um nachzuspüren worum es jetzt gerade geht, was Sie jetzt fühlen und was Sie brauchen, dann tun sich neue Wege auf, neue Perspektiven - ihr Handlungs-und Reaktionsspektrum erweitert sich und sie haben die Wahl, immer und immer öfter: die Wahl.

Die theoretischen Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation führen direkt und indirekt zu den Kernpunkten unserer gewollten wie ungewollten Sprachmuster und erlaubt uns dort Veränderungen vorzunehmen, wo wir sie uns am meisten wünschen.
Im Einführungsseminar ist mir wichtig, einen Geschmack davon zu vermitteln, was sich eröffnet, wenn dieser Raum frei wird.

 

Schwerpunkte:

  • Eine Situation beobachten, ohne zu interpretieren oder zu bewerten.
  • Verantwortung für die eigenen Gefühle und Gedanken zu übernehmen.
  • Die eigenen Bedürfnisse als Ursache erkennen und von den mögliche Strategien dafür zu unterscheiden.
  • Ansichten aller Gesprächspartner hören und ernst nehmen, auch wenn Sie mit den eigenen Ansichten nicht übereinstimmen.
  • Mit Bitten statt Forderungen Ihre Ziele und Ideen verwirklichen.

 

Kursort: Treffpunkt Bildung,  Elsbethen,   F. W.-Raiffeisenstraße 2

 


 


ANMELDUNG:   Katholisches Bildungswerk Salzburg,

                           Tel. +43 662 8047-7520,