Sabine Baumer

.
8045 Graz
Telefon: 
+43/0660/4880946
Sabine Baumer
Kurz-Statement: 
Durch die Beschäftigung mit der GFK haben sich für mich Räume geöffnet. Tiefer Kontakt zu meinen Gefühlen und Bedürfnissen, tiefe Verbundenheit mit mir selbst und anderen. Ich spüre, was mir wirklich wichtig ist, lenke meine Aufmerksamkeit dahin und kann daraus handeln. Das lässt mich das Leben in seiner Ganzheit, Schönheit und Tiefe leben.

Berufliches

Persönliches: 

Ich unterstütze und stärke Kinder, Jugendliche und Erwachsene

  • mit sich selbst und den eigenen Bedürfnissen gut in Kontakt zu sein
  • die Beziehungen zu anderen zu stärken und neue Seiten des Miteinanders zu entdecken
  • tiefe Verbundenheit mit sich und anderen zu erfahren
  • und die eigenen Handlungsmöglichkeiten zu erweitern

Dabei bringe ich meine Freude am Helfen und Kreativ sein ein sowie meine Fähigkeiten zum Querdenken, Motivieren und Inspirieren und meine langjährigen Erfahrungen aus verschiedenen Bereichen.
Ich begleite und coache, vermittle wirksame Werkzeuge, gestalte Seminare und Projekte und schaffe Auszeiten und Freiräume.  

Angebote: 

GFK-Coaching, -Training, -Seminare

  • Einführungsseminare Gewaltfreie Kommunikation
  • Vertiefungsseminare zur praktischen Anwendung der GFK
  • Frauen-Auszeit: mit Raum für Empathie, Austausch, Duaden nach Robert Gonzales, Musik- und Fühlmeditationen
  • Einzelcoaching und Empathietraining, Supervision und Mediation mit GFK-Methoden (auch in der Natur)
  • Moderation von Gruppenprozessen, Teamtrainings
  • Training, Coaching und Workshops für Schulen und Bildungseinrichtungen - Tools für verbindungsfördernde Kommunikation für Kinder, Lehrende, BegleiterInnen, Eltern - für ein achtsames, wertschätzendes Miteinander

Natur-Auszeiten (durch Achtsamkeit, Naturerfahrung, GFK und Yoga Kraft tanken)

Die Seminare sind auch als schulinterne LehrerInnenfortbildungen und Seminare für Bildungseinrichtungen buchbar.

Lehrgang, Beratung, Ausbildungen zu Natur und Umwelt

In meiner Tätigkeit als Umweltpädagogin ist mein Schwerpunkt die Bewusstseinsbildung für einen Wandel zu einer lebenswerten Welt für alle (Bildung für nachhaltige Entwicklung) und die Stärkung von Kompetenzen, um dazu selbst beizutragen zu können.
Ich leite den 3-semestrigen Lehrgang ÖKOLOG - "Umweltpädagogik und Lebensqualität für die Zukunft", 18 EC, an der Pädagogischen Hochschule Steiermark, der Lehrende zu "ÖKOLOG-PädagogInnen" ausbildet.
Im ÖKOLOG-Netzwerk www.oekolog.at  berate und unterstütze ich Lehrende und koordiniere das Schulnetzwerk in der Steiermark. Ich berate Schulen auch zur Zertifizierung mit dem "Österreichischen Umweltzeichen" und bilde Kinder und Jugendliche zu Umwelt-Peers aus.

Infos gerne per mail bzw. Tel.

in folgenden Bundesländern tätig: 
Steiermark
Tirol
Vereinsmitglied: Ja