Barbara Plank

.
. .
Telefon: 
+43/664/1044287
Barbara Plank

Berufliches

Persönliches: 

Ich bin freie Trainerin für wertschätzende Kommunikation, Rhetorik, partizipative Prozesse und Moderation.

Schon zu Beginn meines Berufslebens war es mir ein Anliegen das Wissen mit dem Handeln zu verknüpfen. In den verschiedenen Stationen, durch die mich meine langjährige Berufserfahrung geführt hat, bin ich diesem Motto immer treu geblieben.

 

 

Angebote: 

Organisationen und Unternehmen

Dank meiner vielschichtigen Erfahrung bringe ich die besten Voraussetzungen mit, um meine Schwerpunkte genau auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens anzupassen.

Kindergärten und Bildungseinrichtungen

Als Mutter von zwei Kindern beschäftigt mich gelingende Kommunikation, Erziehung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen. In der gewaltfreien Kommunikation sehe ich ein praxistaugliches Modell, welches meiner Haltung gegenüber Menschen entspricht. Mein Wissen habe ich in einer Zusatzausbildung bei Frank Gaschler („Giraffentraum“ – GFK mit Kindern) vertieft und biete meine Kenntnisse für MitarbeiterInnen im pädagogischen und universitären Umfeld an.

Zudem ist mir GFK für Eltern eine Herzensangelegenheit. Unsere Kinder können uns in Situationen bringen, in denen wir uns manchmal Unterstützung oder auch nur den „Blick von außen“ wünschen. Daher ist es mir ein Anliegen auch hier mein Wissen über die Gewaltfreie Kommunikation einzubringen.

Was sind meine Kompetenzen?

Wertschätzende Kommunikation

Dieser Begriff ist mit Gewaltfreier Kommunikation – auch GFK – gleichzusetzen und hat zum Ziel, mit unserem Gegenüber in einfühlender Verbindung auf Augenhöhe zu sprechen, um immer leichter die Bedürfnisse aller Beteiligten zu hören und tragfähige Lösungen zu ermöglichen.

Rhetorik

Rhetorik ist keine Einbahnstraße und daher müssen auch beide Seiten betrachtet werden. Einerseits die Zuhörer: Wie muss ich auftreten, damit das Gesagte bei meinen Zuhörern ankommt? Andererseits die Redner: Welche Strategien kann ich anwenden, damit ich mich nicht nur verständlich sondern auch authentisch artikulieren kann.

Partizipative Prozesse (Art of Hosting)

Partizipative Prozesse beschreiben den Weg zu einem gemeinschaftlichen Ziel. Wirklich tragfähige Entscheidungen können nur dann auf ideale Weise getroffen werden, wenn alle Betroffenen ihren Standpunkt offen vertreten dürfen und dabei Gehör finden.

Moderation

Moderation ist die Kunst durch Konferenzen, Besprechungen oder Teamklausuren zu führen. Eine externe, unparteiische Person, die eine solche Veranstaltung moderiert, kommentiert den Inhalt dieser nicht sondern ist darum bemüht sicherzustellen, dass die Gruppe arbeitsfähig bleibt und gemeinsam ein Ergebnis erarbeitet.

 

in folgenden Bundesländern tätig: 
Kärnten
Oberösterreich
Salzburg
Tirol
Vorarlberg
Wien
Vereinsmitglied: Ja

Gemeinsame Veranstaltungen im Überblick

Titel der Veranstaltung Gemeinschaftlich veranstaltet von Datum/Zeit Ort
GFK TrainerInnen Treffen 2020 Karoline Bitschnau, Barbara Plank, Julia Strauhal
22.06.2020 - 10:00 bis 23.06.2020 - 17:00
Akademie für soziale Kompetenz
Grubhof Nr. 162
5090 St. Martin bei Lofer