Arbeit mit Glaubenssätzen und Feindbildern

Zeit: 
26. Mai 2019 -
9:00 bis 17:00
Ort: 
Raum leben eben
Gentzgasse 6/2
1180 Wien

Arbeit mit Glaubenssätzen & Feindbildern

Innere Prozesse mit Gewaltfreier Kommunikation
IMPULSTAG Sonntag 26.5.2019 von 9h – 17h
  • Glaubenssätze sind Überzeugungen, die oft unbewusst und tief in uns verwurzelt sind. Sie bestimmen unsere Gedanken, unsere Gefühle und unser Tun. Oft folgen wir kollektiven Mythen, Weltanschauungen oder, durch unsere Kindheit geprägten Leitsätzen, ohne zu bemerken, wie sehr sie unser alltägliches Handeln beeinflussen. Glaubenssätze können uns in unserer Entwicklung einschränken oder verhindern, dass wir unser volles Potential entfalten.

Wir werden uns behutsam diesem Thema annähern um eigene Glaubensätze aufzudecken, zu erforschen und zu hinterfragen. Im Dialog werden wir deren Nützlichkeit überprüfen, neue lebensdienliche Leitsätze entwerfen, die unser Bewusstsein bereichern und uns neue Zugänge ermöglichen.

  • Innere Feindbilder über Menschengruppen oder Urteile über bestimmte Personen, sind Hinweise auf Bedürfnisse, die auf persönlicher Ebene nicht erfüllt sind. Die Verantwortung für unsere eigenen Gefühle und Bedürfnisse zu übernehmen, kann hier ein recht herausfordernder Prozess sein, der uns Mut und Bereitschaft abverlangt.

Mit viel Achtsamkeit und Feingefühl werden wir uns damit auseinandersetzten, mit der Absicht, unsere Urteile und Feindbilder zu transformieren.

Vorrausetzungen: KEINE

Kosten: € 156,- (inkl. 20%MwSt.)
Ort: 1180 Wien, Raum Leben eben, Gentzgasse 6 /2

ANMELDUNG