Feiern! Vorauswahl zum ERASMUS Award 2020!

Das Erasmus Projekt vom Jahr 2018, „Leadership & Conflict Skills for troubled Times“, ist auf der Vorauswahlliste für den internationalen Erasmus Award 2020

In dem von Kersten Kloser-Pitcher initiierten und durchgeführten Projekt, wurden fünf Menschen vom Netzwerk Gewaltfreie Kommunikation Austria zum IIT in Birmingham entsandt. Darüber hinaus standen die ProjektteilnehmerInnen über ein Jahr lang in engem Austausch, haben gemeinsam ein Empathie Netz gehalten, sich als Buddies unterstützt, gemeinsam reflektiert und gelernt und schließlich ihre eigenen Projekte in ihren Gemeinschaften durchgeführt. 

Die Nachhaltigkeit sowie die hohe Qualität der Schlussberichterstattung hat zur Auswahl zum internationalen Erasmus Award geführt.

Ob das Projekt gewinnt oder nicht – die Öffentlichkeit die diese Unternehmung bekommt, steht im Zentrum. Nämlich die Botschaft dass die Europäische Union – Gewaltfreie Kommunikation finanziell unterstützt und die Nachhaltigkeit des Projekts besonders hervorsticht. Ja, GFK IST nachhaltig. 

 

Kommentare

Liebe Kersten,

WOW - toll !!!!!
Ich freu mich sehr über diese Nachrichten!
Herzliche Gratulation und liebe Grüße,
Gabi