YouthStart

 

Was ist YouthStart?

http://www.youthstart.eu/de/about/

 

Das Projekt Youth Start - Entrepreneurial Challenges (2015 - 2018) war eines der größten Projekte, die jemals im Bereich der Erziehung zum Unternehmertum und der evidenzbasierten öffentlichen Politik durchgeführt wurden. Das Projekt wurde von PEEP (Portugal) koordiniert und ist eine Zusammenarbeit zwischen den Bildungsministerien von Österreich, Luxemburg, Portugal und Slowenien. Das Lernprogramm wurde in Österreich (IFTE) entwickelt und von FFE-YE (Dänemark) evaluiert. Der praxisorientierte, studentenzentrierte Ansatz sollte die Kernkompetenzen junger Menschen fördern, um ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern und ihre Lebensperspektive zu erweitern.

Teilgenommen haben 175 Schulen aus 4 verschiedenen Ländern über 3 Jahre.

 

Ziel war die Entwicklung eines innovativen, flexiblen, transferier- und skalierbaren Entrepreneurship-Programms und die Beforschung der Wirkung des Programms auf die Schüler/innen. Basierend auf den Forschungsergebnissen entwickeln die beteiligten Bildungsbehörden bildungspolitische Maßnahmen für Entrepreneurship in ihren Ländern.

 

Das Youth Start Entrepreneurial Challenges Programm ...

  • versteht Lernen als ganzheitlichen Prozess
  • umfasst größere und kleinere Herausforderungen aus insgesamt 18 Bereichen (Challenge-Familien),  einer dieser Bereiche ist die EMPATHY-CHALLENGE  (Gewaltfreie Kommunikation)
  • basiert auf dem TRIO-Modell für Entrepreneurship und bietet Herausforderungen auf 3 Ebenen: Kernaufgaben zur Förderung unternehmerischen Denkens, Aufgaben zur Förderung einer Kultur des Miteinander und - -  Aufgaben zur Stärkung der Zivilgesellschaft
  • vermittelt die im Youth Start-Referenzrahmen aufgelisteten Entrepreneurship-Kompetenzen und beinhaltet Checklisten zur Selbst- und Fremdeinschätzung
  • bietet neben Unterrichtsmaterialien für Lehrer/innen und Schüler/innenauch durch Videos angeleitete Körper- und Achtsamkeitsübungen
  • wurde von einem Team österreichischer Expert/innen basierend auf bisherigen Erfahrungen im Bereich Entrepreneurship  an österreichischen Schulen entwickelt
  • wird laufend weiterentwickelt sowie durch neue Challenges ergänzt
  • ist experimentelle Erziehung zum Unternehmertum, die in bestehende Lehrpläne aufgenommen werden kann

  • ist ein flexibles, innovatives, übertragbares und skalierbares Programm für selbstreguliertes Lernen

  •  hat das Ziel, evidenzbasierte Daten als Grundlage für bildungspolitische Reformen zu sammeln

 

UNTERLAGEN zur EMPATHY-CHALLENGE:

 

Gratis-Download der Unterrichtsmaterialien zur Empathy-Challenge (GFK) HIER: 

http://www.youthstart.eu/de/challenges/my_feelings_____your_feelings__giraffe_language/

 

Lehrmaterialen bestellen:

Lehrmaterialien VOLKSCHULE (A1)  -  Empathy-Challenge:

Jedes Kind stärken, Band 2 - je ein Handbuch für SchülerInnenund LehrerInnen, sowie Leseheft für Kinder "Meine Gefühle, deine Gefühle"

http://www.ifte.at/entrepreneur/jedeskindstaerken2

http://www.ifte.at/entrepreneur/lewi

 

Lehrmaterialien VOLKSCHULE (A1)  -  YouthStart-Project gesamt:

http://www.ifte.at/jedeskindstaerken

 

Lehrmaterialien UNTERSTUFE (A2)  -  Empathy-Challenge:

Jugend stärken, Band 2 - je ein Handbuch für SchülerInnenund LehrerInnen

http://www.ifte.at/entrepreneur/jugendstaerken2

 

Lehrmaterialien UNTERSTUFE (A2)  -  YouthStart-Project gesamt:

http://www.ifte.at/jedeskindstaerken

http://www.ifte.at/jugendstaerken 

 

 

Infos zur TEILNAHME am Projekt Youth Start Entrepreneurial Challenges:

 

Gruppenzugehörigkeit: 
- Nicht öffentliche Gruppe -